395

Die Zukunft der Produktion

Die intelligente Fabrik (Smart Factory) ist am entstehen:

Dank neuen Kommunikationsmodellen können sich Produktionsanlagen und Logistiksysteme in Zukunft weitgehend selbst organisieren. Die technische Grundlage hierfür sind cyber-physische Systeme, welche mit Hilfe des Internets miteinander kommunizieren (Internet der Dinge). So bringt beispielsweise das Produkt seine eigenen Produktionsinformationen in maschinell lesbarer Form mit in den Fertigungsprozess. Anhand dieser Daten werden der Weg des Produkts durch die Produktionsanlagen und die einzelnen Prozessschritte gesteuert.

Autexis Control Autexis It

Autexis Control Autexis Control


Smart Data statt Big Data

Informationsdrehscheibe MES Manufacturing Execution System

MES ist die Informationsdrehscheibe zwischen Management-Systemen und der Automation. Eine standardisierte Kommunikation zwischen diesen Ebenen sowie die Intelligenz der MES-Module erlauben es, aus den unzähligen Informationen «Smart Data» zu generieren.

Diese neu geschaffene produktionsübergreifende Intelligenz über Prozesse und Anlagen verschafft jederzeit einen aktuellen Blick auf die wichtigsten Produktions-Kennzahlen und ermöglicht, Optimierungen im Ablauf ohne Zeitverzögerung umzusetzen. Aufträge werden automatisiert an die Steuerungen weitergegeben und die direkte Übernahme der korrekten IST-Werte stellt eine genaue Rückverfolgbarkeit der Produkte und Abläufe sicher.

  Autexis Module Live

Autexis IT entwickelt, programmiert und implementiert die dazu notwendigen Software-Lösungen. Und wir begleiten unsere Kunden mit Beratung, Strategieentwicklung und Schulungen auf dem Weg zur intelligenten Fabrik der Industrie 4.0.

Autexis MES-Lösungen öffnen zudem den Weg zur proaktiven Wartung Ihrer Anlagen. Dadurch können frühzeitig ungewollte Anlagenstillstände vermieden werden. Und zwar jederzeit und überall: Dank unseren mobilen Lösungen sind Sie auch unterwegs stets
über die aktuelle Produktionsleistung und den Zustand Ihrer Anlagen informiert.

Dienstleistungen und Prozesse

224

Ihr Nutzen

  • Verbesserte Reaktionsfähigkeit und dadurch Steigerung der Produktionskapazität
  • Cost Avoidance durch Optimierung der Anlagen und Reduktion des Ausschuss
  • Senkung der Betriebskosten durch Prozessoptimierung mittels automatischer Auftragsübergabe und Rückbuchungen
  • Verkürzung der Anlagenstillstände
  • Reduktion der Fehlerquellen durch synchronisierte Planungs- und Produktionsprozesse
  • Erhöhung der Prozess- und Qualitätsdaten
  • Motivation der Mitarbeitenden durch vereinfachte Bedieneroberflächen in der Produktion
  • Szenarien und Nutzenpotentialbetrachtung auf dem Weg in Richtung intelligenter Fabrik
Unsere Erfahrung zeigt, dass zuerst mit lediglich ein bis zwei Anlagen von grösstem Business-Nutzen gestartet werden sollte. Dem folgt die Anbindung weiterer Produktionsanlagen.

Unsere Partner


  • SAP SE (Manufacturing Suite)
  • SAP ME (Manufacturing Execution)
  • SAP MII (Manufacturing Integration & Intelligence)
  • IoT (Internet of Things)
  • Industrie 4.0

  • IoT (Internet of Things)
  • SAP ERP Implementation

https://www.kepware.com/en-us/

  • Connecting Industrial Assets with the Enterprise
  • KEPServerEX OPC

  • Training
  • Consulting
  • Projektmanagement 
  • Business Development

  • Industrie 2025

  • Lehrlinge